Hilfsmaßnahmen gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Pandemie

-> nähere Infos

STEUERN UND DIGITALISIERUNG

In Zeiten des digitalen Wandels entstehen für Unternehmen neue Anforderungen insbesondere in den Bereichen Buchführung, Jahresabschluss und Steueroptimierung. Der Fokus unserer steuerberatenden Tätigkeit liegt auf innovativen und individuellen digitalen Lösungen zur Zusammenarbeit.

UNSERE WERTE

  • VERTRAUEN

  • SICHERHEIT

  • ZUVERLÄSSIGKEIT

  • VERSCHWIEGENHEIT

MEHR DENN JE

kommt es darauf an, zeitnah verlässliche Daten und Kennzahlen für die Unternehmenssteuerung zu liefern, um die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens zu sichern. Wir unterstützen Sie bei dieser Herausforderung.

Robert Heiss

BETRIEBSPRÜFUNGEN OHNE ÜBERRASCHUNGEN

Robert Heiss – HERATAX Partner

Durica Radenovic

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR IHR UNTERNEHMEN

Durica Radenovic – HERATAX Partner

Oliver Lindloff

UNTERNEHMEN WETTBEWERBSFÄHIGER AUFSTELLEN

Oliver Lindloff – HERATAX Partner

STEUER-NEWS

12.11.2020 Prozesskosten im Zusammenhang mit einem Umgangsrechtsstreit können nicht als außergewöhnliche Belastungen abgezogen werden
Zivilprozesskosten sind auch dann vom Abzug als außergewöhnliche Belastungen ausgeschlossen, wenn sie für einen Umgangsrechtsstreit zwecks Rückführung eines entführten Kindes aus dem...
10.11.2020 Arbeitslohn: Zahlung von Verwarngeldern
Mit Urteil vom 13.08.2020 VI R 1/17 hat der BFH entschieden, dass die Zahlung eines Verwarnungsgeldes durch den Arbeitgeber nicht zu Arbeitslohn bei dem Arbeitnehmer führt, der die...
06.11.2020 Keine Übertragung des dem anderen Elternteil zustehenden BEA-Freibetrages nach Volljährigkeit des Kindes
Der BFH hat mit Urteil vom 22.04.2020 entschieden, dass für ein über 18 Jahre altes Kind eine Übertragung des dem anderen Elternteil zustehenden einfachen Freibetrags für den...
05.11.2020 Die Besteuerung der privaten Nutzung eines betrieblichen Kfz rechtfertigt keine Minderung des Gewinns aus der Veräußerung des Fahrzeugs
Wird ein zum Betriebsvermögen gehörendes, teilweise privat genutztes Kfz veräußert, erhöht der gesamte Unterschiedsbetrag zwischen Buchwert und Veräußerungserlös den Gewinn. Der...
02.11.2020 Verkauf von Gutscheinen ist eine umsatzsteuerbare Leistung
Das FG Münster entschied mit Urteil vom 17.09.2020 (Az. 5 K 1404/18 U), dass der Verkauf von Gutscheinen für Freizeiterlebnisse über das Internet eine steuerbare Leistung an den Kunden...
29.10.2020 Künstlersozialabgabe steigt im kommenden Jahr leicht auf 4,4 %
Der Abgabesatz zur Künstlersozialversicherung wird im Jahr 2021 4,4 % betragen. Trotz des schwierigen wirtschaftlichen Hintergrunds gerade für die Kultur- und Kreativbranche durch die...
28.10.2020 Urenkel sind keine Enkel - auch nicht in der Schenkungsteuer
Urenkeln steht für eine Schenkung jedenfalls dann lediglich der Freibetrag i. H. von 100.000 Euro zu, wenn Eltern und Großeltern noch nicht vorverstorben sind. Das hat der BFH mit...
26.10.2020 Gewinne aus der Veräußerung von "Gold Bullion Securities"
Inhaberschuldverschreibungen sind ein Jahr nach der Anschaffung nicht steuerbar
Der BFH hat in seinem Urteil vom 16.06.2020 VIII R 7/17 seine Rechtsprechung fortgesetzt, nach der es sich bei der Veräußerung an der Börse gehandelter Inhaberschuldverschreibungen, die...
22.10.2020 Erbschaftsteuerfestsetzung gegen unbekannte Erben
Wie der BFH mit Urteil vom 17.06.2020 entschieden hat, können auch unbekannte Erben zur Erbschaftsteuer herangezogen werden. Zumindest dann, wenn ausreichend Zeit bestand, die wahren Erben...
19.10.2020 Bundeskabinett beschließt Sozialversicherungsrechengrößen 2021
Mit der Verordnung über die Sozialversicherungsrechengrößen 2021 werden die maßgeblichen Rechengrößen der Sozialversicherung gemäß der Einkommensentwicklung turnusgemäß angepasst. ...

TECHNOLOGIEPARTNER

sage
Lexware
datev
scopevisio