Hilfsmaßnahmen gegen die wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Pandemie

-> nähere Infos

STEUERN UND DIGITALISIERUNG

In Zeiten des digitalen Wandels entstehen für Unternehmen neue Anforderungen insbesondere in den Bereichen Buchführung, Jahresabschluss und Steueroptimierung. Der Fokus unserer steuerberatenden Tätigkeit liegt auf innovativen und individuellen digitalen Lösungen zur Zusammenarbeit.

UNSERE WERTE

  • VERTRAUEN

  • SICHERHEIT

  • ZUVERLÄSSIGKEIT

  • VERSCHWIEGENHEIT

MEHR DENN JE

kommt es darauf an, zeitnah verlässliche Daten und Kennzahlen für die Unternehmenssteuerung zu liefern, um die Wettbewerbsfähigkeit Ihres Unternehmens zu sichern. Wir unterstützen Sie bei dieser Herausforderung.

Robert Heiss

BETRIEBSPRÜFUNGEN OHNE ÜBERRASCHUNGEN

Robert Heiss – HERATAX Partner

Durica Radenovic

INNOVATIVE LÖSUNGEN FÜR IHR UNTERNEHMEN

Durica Radenovic – HERATAX Partner

Oliver Lindloff

UNTERNEHMEN WETTBEWERBSFÄHIGER AUFSTELLEN

Oliver Lindloff – HERATAX Partner

STEUER-NEWS

21.09.2021 "Stimmen-Patt" begründet keine Betriebsaufspaltung
Eine Betriebsaufspaltung liegt nicht vor, wenn der das Besitzunternehmen beherrschende Geselschafter in der Betriebskapitalgesellschaft nur über exakt 50 % der Stimmen verfügt. Dabei sind dem...
17.09.2021 Anteilige Kosten für Straßenbau steuerlich absetzbar?
Werden Bauarbeiten am eigenen Grundstück, wie die Pflasterung der eigenen Hofeinfahrt, von einem Unternehmen durchgeführt, kann ein Teil der Lohnkosten von der Einkommensteuer in Abzug...
14.09.2021 Vorsteuervergütungsverfahren - Frist bis zum 30.09.2021 beachten
Zum Vorsteuerabzug berechtigte, in Deutschland ansässige Unternehmer, denen im Ausland Vorsteuern in Rechnung gestellt wurde, können diese Beträge regelmäßig im sog. Vorsteuervergütungsverfahren...
10.09.2021 Muss die Steuererklärung elektronisch eingereicht werden?
Steuerpflichtige müssen ihre Steuererklärung an die Finanzbehörden seit 2011 elektronisch übermitteln, wenn sie selbstständig tätig sind, ein Gewerbe betreiben oder Einnahmen aus der Land-...
07.09.2021 Kürzung der Verpflegungspauschalen bei Mahlzeitengestellung gilt auch für Arbeitnehmer ohne erste Tätigkeitsstätte
Mit Urteil vom 12.07.2021 - VI R 27/19 hat der BFH entschieden, dass die Verpflegungspauschalen im Fall einer Mahlzeitengestellung auch dann zu kürzen sind, wenn der Steuerpflichtige nicht...
03.09.2021 Ab sofort: Steuerbescheide der Rentner ergehen vorläufig
Das Bundesministerium für Finanzen hat mit Schreiben vom 30.08.2021 den Vorläufigkeitskatalog angepasst: Nunmehr werden alle Einkommensteuerbescheide für Veranlagungszeiträume ab 2005 im...
01.09.2021 Aufwendungen eines Lebenspartners für einen betrieblich genutzten Raum in der gemeinsamen Wohnung einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft
Das FG München hat in einem Urteil vom 02.03.2021 - 10 K 1251/18 entschieden, dass die auf den betriebsstättenähnlichen Raum entfallenden Aufwendungen für die Wohnung bis zu dem Betrag...
27.08.2021 Ruhestand im Ausland und Steuererklärung in Deutschland
Viele Menschen träumen davon, ihren Ruhestand dort zu verbringen, wo sie bisher nur Urlaub gemacht haben. Andere zieht es in die Ferne, da sie mit ihrer geringen Rente in anderen Ländern bei...
23.08.2021 Keine Steuerbefreiung für beamtenrechtliches pauschales Sterbegeld
Der BFH hat mit Urteil vom 19.04.2021 VI R 8/19 entschieden, dass die Zahlung eines beamtenrechtlichen Sterbegeldes, das pauschal nach den Dienstbezügen bzw. dem Ruhegehalt des Verstorbenen bemessen...
18.08.2021 Verzinsung von Steuernachforderungen und Steuererstattungen mit jährlich 6 % ab dem Jahr 2014 verfassungswidrig
Das Bundesverfassungsgericht hat mit Beschluss vom 08.07.2021 (1 BvR 2237/14, 1 BvR 2422/17) entschieden, dass die Verzinsung von Steuernachforderungen und Steuererstattungen in § 233a i. V. m. §...

TECHNOLOGIEPARTNER

sage
Lexware
datev
scopevisio